Naturwesen-Botschaften


Meditationen und Botschaften von feinstofflichen Wesen

Das Zwischenreich von Elfen, Feen und Erdwesen erleben


Frühlingswiese mit roten Mohnblumen und blauen Kornblumen, die in der Sonne leuchten

Jeder Tag ist ein Geschenk 

- Elfe Elßchen -

 

Jeder Tag ist einzigartig. Und wer Geschenke sehen möchte, braucht nur in die Natur zu gehen. Ich kann euch gern dabei begleiten. Und euch Hinweise geben auf besonders zauberhafte Erscheinungen. Ich kenne mich gut aus in der Natur. Ich bin ja Teil von ihr. Ich kann mich so leicht von Ast zu Ast bewegen, von Blüte zu Blüte. Alles ist so prachtvoll um euch herum. Mehr...

 


Himmelblaue Blümchen mit grünen Blättern leuchtend am Fuße einer Eibe

Empfange unsere Botschaften                                              

- Elfen und Feen -

 

So sei offen, für das, was du empfängst. Es können kleine Botschaften und Anekdoten von uns auf dich zukommen, die dich erst einmal verblüffen und dir seltsam erscheinen.  Du kannst sie empfangen über das Wort und über das Bild. Lass es gern zu, dass du uns ein wenig verschwommen siehst, während wir direkt vor deiner Nase herumtanzen. Weiter...

 


Sonnenuntergang am sandigen Meerestrand. Die Sonne spiegelt sich weißgolden auf der Wasseroberfläche

Deine Innere Stimme

- Feen der Sonne -

 

Wir laden dich ein, die Sonnenstrahlen zu spüren, die dich auffordern, auf deine Innere Stimme zu hören, die da sagt: Tanze! Und wenn du dem Tanz folgst, so folgst du der Inneren Stimme. Wenn du der Freude folgst, dir erlaubst, Kind zu sein, so folgst du deiner Inneren Stimme. Und dann werden sich dir Antworten offenbaren - ohne dass du Fragen gestellt hast. Mehr...

 


Eine kleine Gruppe violetter Blümchen recken sich aus dem Laub.

Rascheln im Laub  

- Erdwesen -

 

Wenn ihr uns sucht, uns besuchen wollt, dann machen wir uns bemerkbar. Ganz bestimmt. Ihr müsst nur um euch schauen. Und aufmerksam werden.  Lasst euch überraschen. Es gibt viel zu sehen. Und ihr werdet erstaunt sein, was wir in unseren Reichen alles beherbergen und sammeln. Wir lieben das Laub. Die Blätter. Vieles tragen wir zusammen und erfreuen uns daran. Text.

 


Orange gelbe Sanddornbeeren vor grünen Blättern

Das lieben wir in euren Gärten

- Elfen und Feen -

 

Wir lieben alles, was duftet, licht und hell ist. Wir lieben Obstbäume. Wir lieben Beeren. Wir lieben Schmetterlinge. Wir lieben besonders Bäume mit kleinen Blättern - wie kleine oder Buchenblätter. Das ist für uns wie Musik, wenn der Wind durch diese Blätter streift. Diese kleinen Blätter lassen auch mehr Sonnenlicht durch. Und das ist etwas, was wir lieben. Hier weiteres...

 


Ein in der Sonne glitzernden Bach fließt sanft durch grünen Wald

Energetische Hausreinigung

 - Feinstoffliche Wesen -

 

Gern möchten wir feinstoffliche Wesen in eure Häuser kommen. Jedoch stauen sich dort oftmals schlechte Energien. Schwere Energien durch Gedanken, die niemandem dienen. Oder durch Worte. Oder durch gedankliche Selbstverletzungen. Diese Gedanken befinden sich schwer in eurem Haus. Doch ihr könnt diese Energien abziehen lassen. Reinigung...

 


In der Rinde des Stammes einer alten Eibe hat die Natur ein wunderschönes Herz ausgebildet

Die Zwischenwelt

- Erdwesen -

 

Wir leben hier auf dem Planeten, auf Mutter Erde. Aber unsere Schwingung ist ein wenig anders als eure, sodass manche von euch uns sehen können und andere wiederum nicht. Der Schwingungsgrad der Menschen macht es möglich, in diese Zwischenwelt einzutreten und auszutreten. Sie sieht nicht anders aus. Aber wenn ihr sie betretet, seht ihr mehr als jetzt. Text...

 


Feinstoffliche Naturwesen kommen in der Luft, im Wasser, im Feuer und in der Erde vor. Wenn du Erd-Naturwesen sehen möchtest, dann schau dir das Foto in unserer Naturreich-Galerie an. Dort sind im Wurzelwerk eines Baumstamms mindestens zehn Baumhüter versteckt.

Beim genauen Hinschauen kannst du größere und kleinere Gnome, Wurzelwesen und Zwerge entdecken.