Engelzeichen Deutung


Wir erklären die Bedeutung deines Engelzeichens

 

Engelzeichen sind sehr vielseitig. Sie fallen dir meistens in der Natur auf oder kommen ganz plötzlich wie aus dem Himmel geflogen. Es können Federn, Blätter und Wolken sein, aber auch z.B. Tiere wie Libellen, die dich plötzlich umschwirren. Vielleicht hast du auch nur ein Gefühl, dass ein Engel in deiner Nähe ist, bist dir aber nicht sicher. 

Und natürlich können sich Engel durch Zeichen auch bei dir im Haus bemerkbar machen. 

 

Eine weiße Feder am Strand berührt mit ihrer Spitze eine Muschel

 

Hast du ein Engelzeichen entdeckt und möchtest mehr darüber erfahren?

Dann schick uns gern ein Foto davon oder schildere dein Erlebnis bzw. die Situation in kurzen Sätzen über unser Kontaktformular

Wir fragen die Engelwelt nach dessen Bedeutung und erstellen dir für 70 Euro eine ausführliche Deutung. 

 

 

 

1. Wie erkennst du ein Engelzeichen?

  

Ein Engelzeichen kommt meistens plötzlich und unerwartet. Du richtest deinen Blick gen Himmel und entdeckst eine besondere Wolkenformation. Oder eine Feder wirbelt auf der Straße umher. Oder ein besonderes Blatt fällt vor deine Füße. Es kann auch sein, dass ein bestimmtes Tier sich in deiner Nähe zeigt oder dir ganz plötzlich sehr nahe kommt.

 

In jedem Fall spürst du, dass dies kein Zufall ist. Oder du bemerkst ein leichtes Kribbeln. Ein inneres Wissen, das dir sagt: Dies hat eine Bedeutung. Sehr häufig verursacht ein Engelzeichen eine Art Hochgefühl, ein leichtes Vibrieren und eine Vorfreude.

 

 

2. Menschen als Überbringer von Engelzeichen

 

Ein Engelzeichen kann auch in Form eines Menschen erscheinen. Das heißt, um dir eine Engelbotschaft zu übermitteln, triffst du auf einen ganz bestimmen Menschen. Die Begegnung kann über einen Blick geschehen, der etwas in dir auslöst; über ein Wort, eine Geste, ein plötzliche Erinnerung, die dir ins Gedächtnis kommt. Auch dies geschieht meistens ganz unverhofft.

Vielleicht sagt ein Freund wie nebenbei einen Satz, der etwas in dir zum Klingen bringt, und du spürst, dass darin eine für dich tiefere Bedeutung verborgen liegt.

In vielen Fällen überbringen uns auch unbekannte Menschen Botschaften. Sogenannte Zufalls-Begegnungen, die uns nicht ohne Grund zu fallen. Es kann sein, dass du diesen Menschen nur ein einziges Mal und nur zu diesem einzigen Zweck begegnest – und danach sind sie wie „in Luft aufgelöst“.

Allem ist gemein, dass du spürst, dass etwas Spezielles, Bedeutsames geschehen ist. Möglicherweise jedoch kannst du es nicht deuten. Gern fragen wir in diesem Fall die Engelwelt für dich um Rat.

 

 

Eine schmale graue Feder im Gras mit kleinen und großen Regentropfen

3. Warum teilen sich die Engel nicht konkreter mit?

 

Du könntest dich fragen, warum die Botschaften der Engel wie verschlüsselt erscheinen.

Tatsächlich ist es so, dass die Engel nicht von sich aus Botschaften oder Lösungen überbringen. Es bedarf deiner Aufforderung und deiner Zustimmung. Die Geistige Welt wünscht sich deine Aufmerksamkeit, deine Achtsamkeit, deine Offenheit und Bereitschaft, dich ihnen zuzuwenden. Darüber hinaus möchte sie so deinen Blick öffnen für das scheinbar Alltägliche, das unendlich viele Botschaften der Engel für die Augen breit hält, die bereit sind, hinzuschauen.

Sei dir gewiss: Du bekommst immer wieder kleine Zeichen, die du im Alltag vielleicht bis heute noch gar nicht bemerkt hast.

 

 

4. Engelzeichen heben deine Schwingung

 

Jedes Engelzeichen ist auch ein Ruf, sich der Engelebene mehr zu öffnen. Indem du dich öffnest und wachsamer wirst, entdeckst du mehr und mehr Botschaften. Und sobald du ein Engelzeichen entdeckst, bist du augenblicklich im Einklang mit der Geistigen Welt; du schwingst in höherer Frequenz. Und je höher deine Schwingung, desto mehr Zeichen wirst du erkennen und. wahrnehmen.

Du siehst: Engelzeichen transportieren bestimmte Energien. In dem Moment, wo du sie wahrnimmst und erkennst, steigt dein Schwingungsniveau an. Möglicherweise fühlst du dich leichter und beschwingter oder auch zentrierter und klarer als zuvor. 

 

 

5. Um Engelzeichen bitten

Eine weiße Feder am Strand in Form eines Engels mit Flügeln

Du kannst die Geistige Welt auch direkt um Zeichen bitten. Dies kann ein allgemeines Zeichen sein oder auch eins zu einem bestimmten Thema, das dich gerade beschäftigt.

Bitte um ein Zeichen und dann lass los. Denn erst, wenn du dein Anliegen losgelassen hat, werden die Zeichen plötzlich sichtbar.

Sei dir gewiss: Die Engel werden deinen Wunsch erfüllen. Meistens jedoch kaum wie, wann und wo du es erwartest. Also sei offen für alles was dir begegnet, beobachte genau, spüre, was es in dir auslöst. Das Universum mitsamt der Engelwelt ist reich an Überraschungen.

 

 

6. Die Bedeutung deines Engelzeichens

 

Hast du ein Zeichen von den Engeln bekommen - weißt aber nicht, was es bedeutet oder dir sagen möchte? 

Gern nehmen wir Kontakt zur Engelebene auf, um die genaue Information für dich zu erfragen.

Schreib uns mit ein paar Angaben zum Fundort oder zur Begegnung über unser Kontaktformular. Du erhältst anschließend von uns eine ausführliche Deutung des Zeichens in Schriftform für 70 Euro. 

Vielleicht erhältst du auch einen Hinweis, wie du die Zeichen aus der Engelebene in Zukunft selbst einfacher deuten kannst.

 

Möchtest du selbst Engelbotschaften empfangen und deuten? Dann empfehlen wir dir unser Online-Seminar „Sensitives Hören“.